Aktuelle Schulungen

Entbürokratisierung in der Pflegedokumentation

Um den Umfang des Bürokratieaufwandes in der ambulanten sowie in der vollstationären Langzeitpflege zu reduzieren, hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) eine Maßnahme zum Bürokratieabbau initiiert. Hierbei stand die Praxistauglichkeit zentral. In der Fortbildung wird das Konzept der veränderten Dokumentationspraxis vorgestellt. Darüber hinaus werden Möglichkeiten angezeigt, die bei der Umsetzung des Konzeptes in der Praxis hilfreich sein können.

  • Einführung des modifizierten Strukturmodells
  • Der Pflegeprozess – von sechs auf vier Phasen
  • Strukturierte Informationssammlung (SIS)
  • Wissenschaftsbasiertes Initialassessment (SIS, Risikomatrix)
  • Fokussierung auf „Person zentrierte Pflege“
  • Möglichkeiten zur Umsetzung

 

Kursdetails

Kursnummer: R 19 S 0407
Referentin: Elisabeth Schloeder 
Ort: Schulungszentrum BBmedica
Max. Teilnehmerzahl: 14 Personen
Zielgruppe: Pflegekräfte, Betreuende aller Fachbereiche, MA aus Behinderteneinrichtungen

Datum: Donnerstag, den 04.07.2019 von 14:30 – 17:00 Uhr
Gebühr: 30 € (inkl. MwSt.)

Für die Teilnahme erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte für die Identnummer: 20090962

Für Schulung anmelden

Kursanmeldung

Ist die Abrechnung für den Arbeitgeber oder erfolgt sie privat? *

Achtung!
Ihre Anmeldung ist nicht verbindlich.
Sie sind erst angemeldet, wenn Sie von uns eine Auftragsbestätigung erhalten.

Kleingedrucktes
Anmeldefristen enden grundsätzlich 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.
Bitte beachten Sie, dass Sie nur dann verbindlich angemeldet sind,
wenn Sie eine Auftragsbestätigung über die jeweilige Schulung von uns erhalten.
Kurzfristige Absagen (weniger als 5 Werktage) müssen wir Ihnen in Rechnung stellen.
Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Kurse kurzfristig abzusagen.

Alle Preise verstehen sich inklusive der ges. Mehrwertsteuer,
Preisänderungen vorbehalten.

* Pflichtfelder