„Gelebte Inklusion – der Rollstuhl wird zum Sportgerät!“
Mit dieser Idee schaffte es die Rollstuhlhandballmanschaft ASV Schwarz-Rot Aachen, offizielle Vereinsseite auf den ersten Platz der diesjährigen Preisverleihung „Inklusion durch Sport“.
Mit dem städtischen Förderpreis werden Projekte gewürdigt, die einen außergewöhnlichen und nachhaltigen Beitrag zur Integrationsarbeit in Aachen leisten.
Besonders stolz sind wir auf den Einsatz und das Engagement unseres Kollegen Achim Gromm, der das Projekt ins Leben gerufen hat sowie auf unsere beiden Geschäftsführer Axel Bleeck und Martin Brandt, die sowohl die Organisation als auch den Transport der Rollstühle für das Training ermöglicht haben.
Es freut uns sehr, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Freude hatten. Wir gratulieren ebenso den Preisträgern „Tanzen Inklusiv in Nordrhein-Westfalen e.V.“ und „Verein Kinder- und Jugendhilfe Driescher Hof e.V.“ .
Cookie Consent with Real Cookie Banner